Wasseraufbereitung

DE

Sandfilter im Pool


Die klassische Methode der Wasserauf­bereitung im Swimmingpool. Die Filter­pumpe saugt das Schwimm­bad­wasser an und drückt es über einen, mit Quarz­sand ge­füllten, Filter­kessel. Dadurch er­folgt eine me­chanische Rei­ni­gung des Poolwassers.
- Glasklares Wasser im Pool
- Keine Filterverkeimung
- Reduzierter Desinfektions­mittelbedarf
- Langlebig

Filtermedium AFM


Aktiviertes Filter-Material wird aus grünem Recyclingglas gewonnen. Im Vergleich zu Sand besitzt AFM aufgrund der feineren Körnung bessere mechanische Filtereigenschaften. AFM widersteht aktiv der Biofilmbildung und reduziert somit den Verbrauch von Desinfektionsmittel.

Steuerungen für die Pooltechnik


Von der einfachen Filter­steuerung über die auto­matische Rück­spülung im Schimmbecken bis hin zur Heizungs­steuerung ist alles möglich.

Autom. Wasserpflege


- Durch eine automatische Do­sier­ung werden die Pflege­mittel im Schwimmbecken ge­nauer, spar­samer und be­quemer als von Hand ein­ge­setzt.
- Sichere Des­infektions­wirkung auch bei star­ker Nutz­ung und hoher Ver­schmutzung im Pool.

Autom. Bodensauger


Mit einem Boden­sauger der neuesten Ge­neration wird die me­chani­sche Pool­reinigung zum Kinder­spiel.
- Einfache Handhabung.
- Filtern feinsten Staub aus dem Pool-Wasser.
- Unabhängig von der Filter­anlage.

Bayrol Pflegeprodukte


Das Basis-Pflegesortiment von BAYROL ist denkbar einfach aufgebaut und für jeden Poolbesitzer, ob Neueinsteiger oder Profi, sofort verständlich und einfach anzuwenden.
Infos unter www.bayrol.de/produkte/basis-pflege

One-Click

Kontakt

Folgen Sie Uns

Katalog