Datenschutz

DE

EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)


DATENSCHUTZMITTEILUNG
 
Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns besonders wichtig. In dieser Datenschutzmitteilung informieren wir Sie, welche Daten wir von Besuchern unserer Webseite www.leidenfrost.at (siehe Punkt 1) und unseren Kunden (siehe Punkt 2) erfassen und zu welchen Zwecken diese genutzt werden.

I. Wer ist für die Datenverarbeitungen verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?

Verantwortliche für die Datenverarbeitungen:

LEIDENFROST-POOL GMBH
Josef Wimmer-Straße 1-4, A-3730 Eggenburg
T + 43 (0) 2984/2689, F +43 (0) 2984/3230
Email: office@leidenfrost.at
Webseite: www.leidenfrost.at

II. Was sind personenbezogene Daten?
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf Personen beziehen, deren Identität bestimmt oder bestimmbar ist (zB Name, Kontaktdaten, Geburtsdatum, IP-Adresse, Rechnungsdaten).

III. Wie verarbeiten wir personenbezogene Daten?
Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur bei Vorliegen Ihrer Einwilligung zu den mit Ihnen vereinbarten Zwecken oder bei Vorliegen einer sonstigen rechtlichen Grundlage und unter Einhaltung der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen.
Je nachdem, ob Sie unsere Webseite besuchen oder unser Kunde sind, verarbeiten wir Ihre Daten auf unterschiedliche Weise:
 
1. DATENVERARBEITUNGEN WEBSITE

1.1. Welche Daten verarbeiten wir von Besuchern und Nutzern unserer Webseite?

1.1.1 Zugriffsdaten bei Nutzung unserer Website

 Im Zuge Ihrer Nutzung der Webseite www.leidenfrost.at erheben, sammeln und speichern wir folgende Daten:
- IP-Adresse und IP-Standort des anfordernden Rechners (anonymisiert)
- Referrer-URL (die zuvor und anschließend besuchte Internetseite)
- Anzahl, Dauer und Zeit der Aufrufe sowie übertragene Datenmenge (Ihre Interaktion mit unserer Website)
- Name und Browsertyp, Gerätetyp, Bildschirmauflösung, Internet Service Provider und Betriebssystem
- Suchmaschinen und Schlüsselwörter, die Sie benutzt haben, um uns zu finden

Wir erheben diese sogenannten Logfiles (Zugriffsdaten) automatisiert mithilfe von Cookies (Details siehe unter Punkt 1.3. unten).

1.1.2. Kontaktaufnahme

Wenn Sie mittels Kontaktformular auf unserer Website, per E-Mail, per Fax oder telefonisch mit uns Kontakt aufnehmen, verarbeiten wir Ihre angegebenen personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Faxnummer, Anschrift sowie Ihre Anfrage bzw die dazugehörigen Unterlagen).

1.1.3. Web-Portal

Auf unserer Website ist ein Web-Portal für unsere Kunden vorhanden, das zur Bereitstellung von Bedienungsanleitungen und sonstige allgemeinen Informationen für Kunden genutzt wird. Im Zusammenhang mit der Nutzung dieses Web-Portals werden die E-Mail-Adresse des Kunden und eine interne Ordnungsnummer verarbeitet.

1.1.4. Kundenzeitung „Kunststoff“

Sofern Sie über unser Kontaktformular die Zusendung der Kundenzeitung „Kunststoff“ (zweimal jährlich) anfordern, verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen und zum Versand benötigten personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Anschrift). Ohne die Bekanntgabe dieser Daten ist die Übermittlung unserer Kundenzeitung nicht möglich. Wenn Sie diese Informationen nicht bereitstellen möchten, bitten wir Sie, die Kundenzeitung nicht anzufordern. Für die Verarbeitung dieser Daten wird Ihre Einwilligung im Rahmen des Bestellvorgangs eingeholt und auf diese Datenschutzinformation verwiesen.
Die Bestellung der Kundenzeitung erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. Sie erhalten daher nach dem Absenden des Kontaktformulars ein E-Mail, in dem Sie um die Bestätigung Ihrer Bestellung ersucht werden. Diese Bestätigung ist notwendig, um die Bestellung mit fremden E-Mail-Adressen zu verhindern.
Sie können das Abonnement jederzeit über die im E-Mail vorgesehene Abmeldemöglichkeit oder mittels Email an news@leidenfrost.at beenden. Durch den Widerruf Ihrer Einwilligung zum Empfang der Kundenzeitung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf verarbeiteten Daten nicht berührt.

1.2. Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre Daten?

Die von Ihnen erhobenen Zugriffsdaten im Rahmen der Website-Nutzung werden für statistische Auswertungen und zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung der Website verwendet (überwiegend berechtigte Interessen). Zwecks Bearbeitung von Anfragen und für den Fall von Anschlussfragen sowie für den Zugang zum Web-Portal verarbeiten wir die hierfür angegebenen personenbezogenen Daten zur Erfüllung (vor-)vertraglicher Pflichten bzw. auf Basis berechtigter Interessen. Eine darüberhinausgehende Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten (z.B. Kundenzeitung) findet lediglich mit Ihrer Einwilligung statt.

1.3. Werden Cookies auf unserer Webseite eingesetzt?

Cookies sind kleine Textdateien, die die Interneteinstellungen des Nutzers speichern. Wie die meisten Webseiten verwenden wir Cookies, sofern Sie dazu Ihre Einwilligung erteilt haben, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglicht.
Wenn Sie Cookies auf Ihrem Computer kontrollieren wollen, können Sie Ihre Browser-Einstellungen so wählen, dass Sie eine Benachrichtigung bekommen, wenn eine Webseite Cookies speichern möchte. Sie können Cookies auch blockieren oder löschen, wenn Sie bereits auf Ihrem Computer gespeichert wurden. Bitte beachten Sie, dass das Blockieren oder Löschen von Cookies die Funktionalität der Webseite beeinträchtigen kann.

1.3.1. Google Analytics

Unsere Website nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse Ihrer Nutzung der Webseite ermöglichen.
 
Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse und die URLs der aufgerufenen Webseiten) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir speichern keine Ihrer Daten, die in diesem Zusammenhang mit Google Analytics erhoben werden.
 
Unsere Webseite verwendet die von Google Analytics gebotene Möglichkeit der IP-Anonymisierung. Ihre IP-Adresse wird daher von Google gekürzt/anonymisiert, sobald Google Ihre IP-Adresse erhält. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird von Google nicht mit anderen Daten zusammengeführt.
 
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall unter Umständen nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus verhindern, dass Google Ihre Daten in Zusammenhang mit Google Analytics erhebt, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
 
Sie können die Erhebung Ihrer Daten durch Google Analytics auf dieser Webseite auch verhindern, indem Sie auf untenstehenden Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite verhindert: Google Analytics deaktivieren
 
Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Google sowie Googles Datenschutzerklärung finden Sie unter:
http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter
https://www.google.at/intl/at/policies/.

1.4. An wen geben wir Ihre Daten weiter?

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, es ist erforderlich, um die angestrebten Zwecke zu erreichen. Folgende Empfänger kommen im jeweiligen Einzelfall in Betracht:

- Hosting Provider und Webseiten-Betreuer (im Rahmen von Support und Wartung der Webseite)
- Händler und Handelsvertreter (zur Optimierung der Betreuung von Kunden und Interessenten infolge der Kontaktaufnahme)
- Versand-Dienstleister (für die Zustellung unserer Kundenzeitung „Kunststoff“)
- IT-Dienstleister (im Rahmen von Support und Fernwartung zur Betreuung der IT-Landschaft)

 
2. DATENVERARBEITUNGEN KUNDEN

2.1. Welche Daten verarbeiten wir von unseren Kunden?

Im Rahmen unseres Vertragsverhältnisses verarbeiten wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten (z.B. Name, Adresse, Kontaktdaten, Geburtstag) sowie jene Daten, die aufgrund der Geschäftsbeziehung anfallen. Zu den personenbezogenen Daten zählen insbesondere Ihre Personalien, aber auch Vertragsdaten, Daten aus der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtung und Dokumentationsdaten (z.B. Gesprächsprotokolle), sowie Verarbeitungsergebnisse, die wir selbst generieren.

2.2. Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten entweder

- zur Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen oder zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) im Rahmen unserer Verträge mit Ihnen und zur Ausführung Ihrer Aufträge;

- zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO) z.B. zur Beantragung von Transportbewilligungen für Großraum- und Schwertransporte;

- Im Rahmen Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO):

Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, erfolgt eine Verarbeitung nur gemäß zu den in der Einwilligungserklärung festgelegten Zwecken und im darin vereinbarten Umfang. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Den Widerruf richten Sie bitte entweder per Mail oder Post an uns. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf verarbeiteten Daten nicht berührt.

- Zur Wahrung berechtigter Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO):

Soweit erforderlich kann im Rahmen von Interessenabwägungen zugunsten der Leidenfrost-Pool GmbH oder eines Dritten eine Datenverarbeitung über die eigentliche Erfüllung des Vertrags hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten erfolgen. In den folgenden Fällen erfolgt eine Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen:

  • Zusammenarbeit mit Händlern und Handelsvertretern, um Service-Leistungen in Kundennähe anbieten zu können
  • Arbeitseinteilung und Disposition
  • Liefer- und Fuhrparkmanagement
  • Maßnahmen zur Geschäftssteuerung, Weiterentwicklung von Produkten sowie Servicedienstleistungen
  • Verwaltung und Sicherheit des IT-Systems (im Rahmen der Rechtsverfolgung)

Bestehen Ihrerseits berücksichtigungswürdige Gründe, können Sie gegen diese Datenverarbeitung Widerspruch einlegen.

2.3. Bin ich zur Bereitstellung der Daten verpflichtet?

Im Rahmen Ihrer Geschäftsbeziehung müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für den Abschluss des Vertrages sowie die Aufrechterhaltung und Durchführung von Service-Arbeiten erforderlich sind und zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind (siehe die gesetzlichen Vorgaben gemäß EstG, UGB, BAO, KFG). Wenn Sie uns diese Daten nicht zur Verfügung stellen wollen, werden wir den Abschluss des Kaufvertrages ablehnen. Sie sind jedoch nicht verpflichtet, hinsichtlich für die Vertragserfüllung nicht relevanter und gesetzlich nicht erforderlicher Daten eine Einwilligung zu erteilen.

2.4. An wen geben wir Ihre Daten weiter?

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten diejenigen Stellen bzw. Mitarbeiter Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen.
Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, es ist erforderlich, um die angestrebten Zwecke zu erreichen. Folgende Empfänger kommen im jeweiligen Einzelfall in Betracht:

- Mitwirkende Vertrags- und Geschäftspartner (Selbstständige Handelsvertreter, Vertragshändler innerhalb der EU und in der Schweiz, Zulieferfirmen) soweit dies zur Bearbeitung des Auftrags erforderlich ist. Je nach Geschäftssitz kann es zur Vertragserfüllung erforderlich sein, Daten weltweit zu übermitteln (Art 49 Abs 1 lit c oder d DSGVO). Für die Schweiz als Drittstaaten liegt ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor
(https://edps.europa.eu/data-protection/data-protection/glossary/a_de).

- Plattformen für Transportbewilligungen: VEMAGS (Deutschland), ASTRA (Schweiz), SOTRA (Österreich)

- Externe Buchhaltung, Wirtschaftstreuhänder, Steuerberater

- IT-Dienstleister (im Rahmen von Support und Fernwartung zur Betreuung der IT-Landschaft)

IV. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur solange, wie wir diese für die Erfüllung der oben dargestellten Zwecke benötigen sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich u.a. aus dem Unternehmensgesetzbuch (UGB), und der Bundesabgabenordnung (BAO) ergeben bzw. bis zur Beendigung eines allfälligen Rechtsstreits, fortlaufender Gewährleistungs- oder Garantiefristen usw.

V. Wie schützen wir Ihre Daten?

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre Daten vor unerlaubtem, rechtswidrigem oder auch zufälligem Zugriff, Verarbeitung, Verwendung, Manipulation, Verlust oder Zerstörung zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend dem technischen Fortschritt laufend verbessert.
Alle unsere Auftragsverarbeiter verarbeiten Ihre Daten nur in unserem Auftrag für unsere oben dargestellten Zwecke und haben sich uns gegenüber zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet.

VI. Welche Rechte stehen mir zu?

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten. Weiters haben Sie ein Recht auf Berichtigung und Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit.

Sie haben jederzeit das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die auf dieser Einwilligung beruhende Datenverarbeitung für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art 6 Abs 1 S 1 lit f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Wenn Sie der Meinung sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstoßen oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen. Beschwerden können Sie darüber hinaus auch an die Österreichische Datenschutzbehörde (Wickenburggasse 8-10, 1080 Wien, E-Mail: dsb@dsb.gv.at) richten.

VII. Anpassung dieser Datenschutzmitteilung

Bitte beachten Sie, dass wir bei Bedarf Anpassungen dieser Datenschutzmitteilung vornehmen. Die jeweils aktuellste Version dieser Datenschutzmitteilung können Sie unter www.leidenfrost.at/datenschutz abrufen.

Kontakt

Folgen Sie Uns

POOLview

Jetzt bei Google Play Jetzt bei Google Play

Katalog