Firmentradition & Poolgeschichte

DE

1948


Johann Leidenfrost sen. gründet in Eggenburg eine Fass- und Geschirrbinderei.

1969


Anschaffung der ersten Maschine zur Kunststoffverarbeitung. Parallel zum Binderbetrieb werden auch Kunststoffbehälter erzeugt und vertrieben.

1972


Produktion der ersten Schwimmbecken aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK).

1978


Die neue Werkshalle für Kunststoffverarbeitung wird eröffnet.

1981


Errichtung einer zusätzlichen Montage- und Lagerhalle, um die steigende Nachfrage zu erfüllen.

1996


Großzügiger Neubau einer modernen Produktionsstätte (2.000 m²) auf einem 2,5 Hektar großen Industrieareal.

1999


Erstmals wird ein Becken mit dem LEIPO Technikschacht System (TSC) ausgeliefert.

2001


Aus der Einzelfirma Leidenfrost wird die Leidenfrost-pool GmbH mit den Gesellschaftern Johann Leidenfrost und Johann Poinstingl. Expansion und Aufbau eines Händlernetzwerks in Österreich, Deutschland und der Schweiz.

2006


Eröffnung des größten Poolparks Österreichs mit 16 Ausstellungsbecken.

2010


LOFT 1.10 – Das erste Einstück-Überlaufbecken geht in Produktion und legt damit den Grundstein für die innovative Becken-Serie LOFT.

2012


Das LEIPO Modulschacht System (MSC) und das LEIPO Top Waterline System (TWS) kommen auf den Markt.

2014


Erweiterung der Produktionsstätte um 1.700 m² Hallenfläche. Umstellung der Wärmeversorgung der gesamten Produktion auf eine Biomassefeuerungsanlage mit Hackschnitzel aus regionalen Alt- und Resthölzern. Eröffnung des Trendgartens in Eichendorf (D).

Kontakt

Folgen Sie Uns

POOLview

Jetzt bei Google Play Jetzt bei Google Play

Katalog